Süßes Geheimnis
– So kannst du deine Schwangerschaft verkünden – 

Beitragsbild Blogartikel Schwangerschaft verkünden - Frau mit Zeigefinger an der Lippe

Vorfreude, Aufregung, Glück – Du wirst Mama! Am Liebsten würdest du diese Nachricht sofort mit der ganzen Welt teilen. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt um deine Schwangerschaft zu verkünden? Und weißt du schon, wie du deine Liebsten in dein Geheimnis einweihen willst oder kannst du noch eine Inspiration gebrauchen? Dann lass uns diese doch gleich einmal suchen.

Inhalte dieses Artikels

Wann ist der richtige Zeitpunkt um deine Schwangerschaft zu verkünden

Vor deinem Partner oder deiner Partnerin wirst du deine Schwangerschaft wohl kaum lange verbergen wollen und können. Aber was ist mit der Familie, Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen?  

To-Do-Liste für die Schwangerschaft für 0 EuroOft wird empfohlen, das Geheimnis erst nach der 12. Schwangerschaftswoche zu lüften, da das Risiko einer Fehlgeburt in den ersten drei Monaten am höchsten ist. Am Ende ist es aber natürlich deine Entscheidung wann und wen du einweihst. Eine Hilfe bei der Entscheidung kann es sein, wenn du dir überlegst, mit wem du über Komplikationen reden würdest. Diese Person(en) kannst du ruhig direkt an deiner Freude teilhaben lassen.  

Auch wenn du gesetzlich nicht dazu verpflichtet bist, kann es sinnvoll sein, deinen Arbeitgeber möglichst früh zu informieren, da erst dann das Mutterschutzrecht gilt. Vielleicht darfst du z. B. bestimmte Tätigkeiten zum Schutz deines Babys nicht mehr ausführen. In manchen Fällen wird zur Sicherheit von Mama und Baby sogar ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Dein Arbeitgeber kann aber natürlich erst dann besonders gut auf eure Gesundheit achten, wenn er von der Existenz deines Bauchbewohners weiß. Übrigens brauchst du dir keine Sorgen machen, dass dann automatisch alle deine Arbeitskollegen und -kolleginnen Bescheid wissen, da dein Arbeitgeber seine Schweigepflicht beachten muss.  

Kreative Ideen um deine Schwangerschaft zu verkünden

Du hast dich entschieden dein Geheimnis zu lüften und möchtest, dass der Moment ganz besonders wird? Dann findest du hier einige Ideen: 

Ideen um deinem Partner die Schwangerschaft mitzuteilen

  • Platziere den positiven Schwangerschaftstest auf dem Kopfkissen.
  • Lege ein Ultraschallbild in eine Geschenkbox und stelle sie auf den Teller.
  • Verschenke ein Papa-Handbuch.
  • Öffne vorsichtig ein Ü-Ei, stecke einen Zettel mit “Du wirst Papa” hinein und verschließe die Schokolade mit Hilfe einer Kerze wieder.
  • Trage den Geburtstermin auffällig bunt in den Wandkalender ein.
  • Mache Slideshow mit Bildern von euch und füge dazwischen ein Foto vom Schwangerschaftstest ein.
  • Stelle ein Paar Babyschuhe in euer Schuhregal.
  • Kaufe eine Packung Kinderriegel und stecke hier den Schwangerschaftstest dazwischen.
  • Klebe einen “Baby on Board”-Aufkleber (oder ähnlich) auf das Auto.
  • Stelle ein Glas Babybrei gut sichtbar in den Kühlschrank.
  • Platziere ein Ultraschallbild in einem Bilderrahmen und hänge ihn auf.
  • Schicke den werdenden Papa einkaufen und notiere Dinge wie Schnuller, Strampler pp. zwischen den anderen Punkten der Liste.

So kannst du deine Freunde und deine Familie über deine Schwangerschaft informieren 

  • Fotografiere dein Haustier zwischen Babysachen.
  • Mache ein Bild vom Geschwisterkind mit einem Schild oder Ultraschallbild in der Hand.
  • Zerschneide ein Ultraschallbild und mache ein Puzzle daraus, das du in einer Pappkästchen überreichst.
  • Verschenke einen Gutschein für 10 Ausflüge zum Spielplatz.
  • Trage ein T-Shirt mit Aufdruck (z. B. “Baby loading” oder ähnlich).
  • Verteile selbst gemachte Glückskekse mit der freudigen Botschaft als Inhalt.
  • Decke beim Kaffeetrinken für eine Person mehr und warte ab wem es auffällt.
  • Ziehe dem Geschwisterkind ein Shirt mit dem Aufdruck “Großer Bruder” / “Große Schwester”) an.
  • Nutze eine Zaubertasse, auf der bei Kontakt mit warmer Flüssigkeit ein der Text (z. B. “Beste Tante”) erscheint.

Wie hast du deine Schwangerschaft verkündet?

Und, hast du dich schon entschieden wie du deine Schwangerschaft verkünden willst? Schreib doch mal in die Kommentare wie du deinen Lieben davon erzählt hast und wie der Moment für euch alle war.

Ich bin gespannt auf deinen Bericht!

“Frau Mama”

Du möchtest noch mehr Infos rund um deine nachhaltige und achtsame Baby- und Kleinkindzeit? Komm in meine kostenlose Facebook-Gruppe und tausche dich mit mir und anderen Mamas aus.  

Ich wünsche dir wunderschöne Überraschungsmomente!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen