*Anzeige*

Warum Stoffwindeln einfach besser für deinen Geldbeutel sind

Du würdest dein Baby so gerne in Stoff wickeln aber du bist dir nicht sicher, ob dein Geldbeutel diesen Luxus erlaubt? Dein Familienbudget ist ohnehin seit der Geburt deines kleinen Wunders extrem strapaziert und du möchtest nicht nur nachhaltig sondern auch günstig wickeln? Dann lies jetzt weiter, warum Stoffwindeln der richtige Weg sind um deinen Geldbeutel zu entlasten.

Stoffwindeln vs. Wegwerfwindeln – Was ist günstiger?

Die Freude über so dein kleines Wunder ist riesig, doch nicht immer ist alles nur rosarot. Rechnungen wollen bezahlt werden und das Familienbudget wird ganz schön strapaziert. Und dann auch noch so ein Luxus wie Stoffwindeln. Die sind doch viel teurer als Wegwerfwindeln, oder? Kurzfristig betrachtet sind sie das sicherlich. Natürlich sind die Anschaffungskosten für eine komplette Ausstattung mit Stoffwindeln erheblich höher als die Kosten für ein Paket mit der gleichen Menge an Wegwerfwindeln. Allerdings wirst du mit einem Paket Wegwerfwindeln nicht sehr lange auskommen.

Nehmen wir nun wieder die bereits berechneten 5.400 Wegwerfwindeln an. Für deren Anschaffung wirst du – natürlich je nach gewählter Marke – ca. 0,25 Euro pro Windel und damit etwa 1.350 Euro ausgeben. Hinzu kommen noch die Kosten für die Entsorgung.

Gebrauchte Stoffwindeln

Kannst du dir vorstellen, deine gebrauchten Wegwerfwindeln nach der Nutzung weiter zu verkaufen? Das dürfte sich sicherlich schwierig gestalten. Pflegst du deine Stoffwindeln, wirst du sie später ohne Probleme verkaufen oder für ein weiteres Kind verwenden können.

Was du kannst, können andere Eltern natürlich auch. Der Gebrauchtmarkt für Stoffwinden ist riesig. So kannst du deine Anschaffungskosten noch einmal erheblich weiter reduzieren und besonders günstig mit Stoffwindeln wickeln.

Stoffwindeln mit kleinem Budget

Affilate-Link Natürliche Familie
Spare mit dem Rabattcode: WINDELHEXE7563 *Affilate-Link*

Aber was ist, wenn dein Budget diese einmalig anfallenden Kosten trotzdem nicht hergibt? Hier meine Tipps für den kleinen Geldbeutel:

Das günstigste Stoffwindelsystem besteht aus Überhose und Saugeinlage (also AI2 oder All-in-Two bzw. Überhosensystem).

Du wirst für einen stressfreien Wickelalltag ca. 6 Überhosen benötigen.

Wenn du dich dazu entscheidest, die Überhosen gebraucht zu kaufen, dann schaue nach Angeboten in deiner Nähe. So kannst du sie dir vorher genau anschauen. Es wäre sehr ärgerlich, wenn sich herausstellen würde, dass die so toll beschriebenen Windeln eventuell durch falsche Behandlung beschädigt und nicht mehr zu gebrauchen sind.

Plagiate

Ich rate dir dringend von günstigen Plagiaten ab. Abgesehen davon, dass diese keinerlei Zertifikate haben (faire Produktion, Chemikalienrückstände, Umweltbelastung in der Herstellung), wirst du sie nur schlecht weiterverkaufen können und im schlechtesten Fall noch während der Wickelzeit ersetzen müssen. Oft leiern hier die Bündchen relativ schnell aus oder das PUL wird undicht. Auch ist die Passform häufig nicht mit hochwertigen Originalen vergleichbar. Meine Oma sagte schon immer: “Wer billig kauft, kauft am Ende teuer”.

Nützliche Geschenke

Der ultimative Spartipp: Lass dir deine Stoffwindeln schenken. Du bekommst wahrscheinlich so einige Geschenke von Familie und Freunden zur Geburt. Lass diese doch rechtzeitig wissen, dass du mit Stoff wickeln möchtest. Gib dann einen kleinen Hinweis, dass du dich über eine Überhose zur Geburt wirklich freuen würdest. Auch Geburtstage, Weihnachten usw. können tolle Anlässe für Stoffwindel-Geschenke sein. Du solltest deine Wünsche allerdings sehr genau und klar formulieren. Am Besten erstellst du eine Wunschliste, der Marke und Muster entnommen werden können. Ansonsten kann dein Wunsch schnell überfordern.

Rabatte gefällig?

Ein weiterer Tipp: Nutze Rabattcodes der Stoffwindelberaterin deines Vertrauens. Scheue dich nicht danach zu fragen und spare so bei der Anschaffung.

Starte klein

Gerade bei schmalem Geldbeutel kann es sich anbieten, zunächst einmal mit 1 – 2 Überhosen einer Marke zu starten. So kannst du schauen, ob diese auch wirklich zu deinem Kind passen. Jedes Kind ist schließlich anders und dir passt sicher auch nicht die Jeans jeder Marke gleich gut.

Günstiges Saugmaterial

Als günstiges Saugmaterial bieten sich Mullwindeln an. Am Anfang reichen diese völlig aus, später kannst du sie mit “Boostern” ergänzen. Mullwindeln und auch sonstiges Saugmaterial kannst du wunderbar gebraucht kaufen. Hier ist das Risiko von Fehlkäufen relativ gering. Frage aber zuvor ruhig mal im Familien- und Bekanntenkreis nach. Oft verstauben Mullwindeln sogar noch in großen Mengen auf Dachböden oder in Kellern.

Auch alte Handtücher und Waschlappen eignen sich als saugstarke Einlagen. Zudem hält der hochflorige Frotteestoff sehr gut flüssigen Muttermilchstuhl in der Windel.

“Frau Mama”

Du möchtest noch mehr Infos rund um Stoffwindeln? Komm in meine Facebook-Gruppe und tausche dich mit mir und anderen Mamas aus.  

Lies hier weiter

Gibt es noch mehr Vorteile von Stoffwindeln? Im letzten Teil dieser Artikelreihe erfährst du “Warum das Wickeln mit Stoffwindeln einfach schöner ist”.

Bleibe informiert

Noch nicht zum Newsletter angemeldet? Dann trage dich schnell hier ein, damit du keinen neuen Artikel mehr verpasst.